Datenschutz
Fordern Sie unsere aktuelle Weinpreisliste an! Wichtig! Denken Sie bitte an die Angabe Ihrer Anschrift – Herzlichen Dank!
Hier klicken!
Weingut Andre – über 200 Jahre Freundschaft mit dem WeinUnsere Rebsorten und ihr Charakter!
Riesling Der König unter den Weinen. In den steilen Südhängen unseres Weingutes, steht der Riesling auf Schiefer- und Vulkangestein. Dort gedeiht die kleinbeerige Traubensorte am besten. Die feinen Inhaltsstoffe, wie Minerale, Vitamine und ätherische Öle prägen den feinen Charakter des Weines. Bei uns wird der Riesling besonders gepflegt und ist die Hauptsorte im Anbau.
Müller-Thurgau
(Rivaner)
Prof. Hermann Müller aus dem Schweizer Kanton Thurgau verdankt Sie ihre Existenz und ihren Namen. Müller-Thurgau reift früh und liefert blumige feinfruchtige Weine. Der unkomplizierte Wein ist leicht und frisch, er wird jung getrunken.
Bacchus Die Elternteile bestehen bei der Bacchusrebe einmal aus Sylvaner x Riesling und deren Kreuzungsprodukt, wiederum gekreuzt mit Müller-Thurgau. In unserem Betrieb bauen wir die Bacchusrebe seit Anfang der siebziger Jahre an. Im Geschmack ist der Wein fruchtig und feinrassig. Hochreife Trauben sind sehr extraktreich und besonders bukettbetont. In der Nase zeigen sich blumige Anklänge sowie ein dezenter Muskatton. Angeboten wird er als milder, säurearmer Wein, der besonders bei den Damen sehr beliebt ist.
Kerner Schon seit längerem bauen wir die Rebsorte Kerner an. Durch die sog. Grünlese (der Ertrag wird schon vor der Ernte reduziert) liefert uns der Kerner meist Spätlese-Qualitäten. Kräftige Weine, Apfel, Birnen und Johannisbeergeschmack bringt hervorragende Qualitäten ins Glas.
Spätburgunder Seit 1986 darf an der Mosel wieder Rotwein angebaut werden. Wir waren von Anfang an dabei. Für den Spätburgunder wurden erstklassige, steile Rieslingparzellen geopfert. Durch einen geringen Ertrag und durch strenge Selektion der Trauben erhalten wir hochkarätige Moste. Ob im kleinen Barrique-Fass oder im Mosel-Fuderfass ausgebaut, unsere Rotweine schmecken samtig mit einem Anflug von Johannisbeere.
Dornfelder Als Trendsorte gilt der Dornfelder. Längst ist die Neuzüchtung von vor 30 Jahren zum Rotweinklassiker gereift und erfreut sich, auch bei uns, einer immensen Nachfrage. Der Dornfelder gilt als ertragssicher und ist umkompliziert im Anbau und im Keller. Typisch für die Rebsorte ist die tiefdunkle Farbe.